• SI-CLUB LUDWIGSHAFEN AM RHEIN: 
  • Projekte

Verleihung Helene Hecht Preis

 

Soroptimist Clubs der Metropolregion Rhein-Neckar finanzieren Helene Hecht-Preis

MANNHEIM/METROPOLREGION RHEIN-NECKAR. „Wir Soroptimistinnen gratulieren dem Künstlerinnenduo Lea Langenfelder und Sophie Lichtenberg zur Verleihung des Helene Hecht-Preises 2021.“ Damit fördern die 11 SI Clubs der Metropolregion Rhein-Neckar bereits zum dritten Mal Künstlerinnen auf ihrem professionellen Weg“, freuen (freut) sich die Soroptimistin(nen) Dr. Marianne Vollmer und ihr Team Dr. Hänsel und Dr. Pfundstein. Es ist das dritte Mal in Folge, dass Soroptimist International, die Clubs der Metropolregion Rhein-Neckar, das Preisgeld für den Helene Hecht-Preis finanzieren.

Mit dem alle zwei Jahre ausgelobten Preis ehren Stadt und Soroptimistinnen die Mannheimer Bürgerin Helene Hecht. Sie führte einst den größten Salon in der Stadt Mannheim, förderte Kontakte zwischen den Mäzenen und den Künstlerinnen und Künstlern der Stadt. Als Jüdin wurde sie unter den Nazis verfolgt, 1940 deportiert und ermordet.

Das Preisgeld in Höhe von 3.000,- Euro wird von den Soroptimist Clubs der Metropolregion Rhein-Neckar finanziert. Zur SI-Metropolregion gehören rund 400 Frauen, die sich in den elf Soroptimist-Clubs der Region zusammengeschlossen haben: Frankenthal, Heidelberg, Ludwigshafen, Landau, Mannheim, Mosbach, Seeheim-Jugenheim, Speyer, Weinheim, Worms und Bensheim-Heppenheim. Ein zwölfter Club in Ladenburg ist in Gründung und sucht aktuell noch engagierte berufstätige Mitstreiterinnen.

In diesem Jahr wird der Helene Hecht-Preis in der Kategorie „Theater/Performing Arts/Darstellende Kunst“ verliehen. Die Preisträgerinnen 2021, Lea Langenfelder und Sophie Lichtenberg, initiieren künstlerische Recherche-, Ausstellungs- und Performanceprojekte. „Als weltweit größtes Netzwerk berufstätiger Frauen ist die Förderung von Frauen und Mädchen unser wichtigstes Anliegen“, erklärt Marianne Vollmer. Der Preis wird am 24. Oktober in Mannheimer übergeben.

Soroptimist International (SI) ist weltweit eine der größten Service-Organisationen berufstätiger Frauen mit gesellschaftspolitischem Engagement. SI engagiert sich im lokalen, nationalen und internationalen Umfeld für die Menschenrechte, Bildung für Mädchen und Frauen, Frieden, internationale Verständigung und verantwortliches Handeln und beteiligt sich aktiv an den Entscheidungsprozessen auf allen Ebenen der Gesellschaft. Die Organisation hat weltweit rund 75.000 Mitglieder in 122 Ländern. Soroptimist International Deutschland (SID) hat derzeit über 6.600 Mitglieder in 218 Clubs.

Weitere Informationen unter https://si-metropolregion.de 

 




YouTubeFacebookXingInstagramPodcast
Top